DWIH-Infoseminar in Tomsk

© iStock

Planen Sie ein Studium in Deutschland? Suchen Sie Partner für gemeinsame Forschungsprojekte mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Deutschland?

Das DWIH Moskau lädt Studierende, Postgraduierte, WissenschaftlerInnen, VertreterInnen innovativer Start-ups und alle Personen, die an einer Zusammenarbeit mit deutschen Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen interessiert sind, zum Informationsseminar am 14. Oktober in Tomsk ein.

Informationen zur Veranstaltung

14. Oktober 2020

Tomsk, Co-Working Arbeitsplatz “Totchka Kipenija", Lenin-Allee 26
Veranstalter: DWIH Moskau, Nationale Forschungsuniversität Polytechnische Universität Tomsk

Das DWIH-Informationsseminar wird von der Tomsker Polytechnischen Universität (TPU) und dem Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus in Moskau (DWIH) organisiert. Es findet in den Räumlichkeiten des Co-Working Arbeitsplatzes “Totchka Kipenija“ statt. VertreterInnen deutscher Hochschulen, Forschungseinrichtungen, wissenschaftlicher Stiftungen und Landesvertretungen stellen Studienprogramme und Forschungspraktika in Deutschland vor, sie informieren über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Deutschland und laden zum Erfahrungsaustausch von Best-Practice Beispielen bei der bilateralen Zusammenarbeit im Bereich Innovation aus. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ist eine “Messe zur Kontaktanbahnung“ geplant, bei der die TeilnehmerInnen die Möglichkeit haben, Vertreterinnen und Vertreter deutscher Organisationen persönlich kennenzulernen und direkt Fragen zu stellen. Darüber hinaus werden Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus Deutschland ihre konkrete Arbeit mittels Präsentationen vorstellen.

Die Veranstaltungssprache ist Russisch.

Eine Anmeldung ist verbindlich und kostenlos. Das Anmeldeformular wird kurz vor der Veranstaltung hier veröffentlicht.