Innovation Lecture „The challenge of industrial digitalization“, Dr Martin Gitsels in Tomsk

© Tomsk Polytechnic University_Yuri Gorchakov

Am 28. März 2019 hielt Dr. Martin Gutsels, Vize-Präsident von Siemens in Russland, auf Einladung des DWIH Moskau einen Vortrag zum Thema „The challenge of industrial digitalization“ an der Polytechnischen Universität Tomsk (TPU).

Er stellte innovative Technologien von Siemens vor und ging auf neue, mit der Digitalisierung einhergehende, Herausforderungen moderner Gesellschaften ein. Der Vize-Präsident von Siemens in Russland referierte über die mögliche Weiterentwicklung digitaler Technologien und ihren Einfluss auf den Alltag der Menschen.

90 Studierende, Doktoranden, Wissenschaftler und Lehrer aus der TPU und weiteren Hochschulen in Tomsk besuchten die Innovation Lecture und stellten ihre Fragen. Dr. Gitsels besuchte Labore der Polytechnischen Universität Tomsk, traf sich mit Wissenschaftlern der ältesten Universität Sibiriens und besprach folgende Schwerpunkte, wie zum Beispiel Herstellung von Metallpulvern, 3D-Printing, Modellierung von Energiesystemen basierend auf dem HVDC-System und Smart Grids, Steuerung von Drohnenschwärmen.

Die Veranstaltung wurde von der TPU, dem DWIH Moskau und Siemens im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres der Hochschulkooperation und Wissenschaft 2018-2020 organisiert.

Weitere Beiträge über die Veranstaltung (auf Russisch):

Informationen zur Veranstaltung

28. März 2019, 16:00 bis 17:30 Uhr

Tomsk
Veranstalter: Polytechnische Universität Tomsk, Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) Moskau