Moskauer Gespräche am 12. Februar 2020

Das erste Gespräch der Veranstaltungsreihe „Moskauer Gespräche“ 2020 findet am 12. Februar im Deutsch-Russischen Haus statt.

Experten aus Russland und Deutschland diskutieren über Jugendarbeitslosigkeit und Altersarmut, besprechen unterschiedliche arbeitsmarktpolitische Wege um Chancengleichheit und Generationengerechtigkeit zu fördern.

Veranstalter:
Deutsch-Russisches Forum, Moskauer Deutsche Zeitung, Institut für Auslandsbeziehungen, Hallo Deutschland!, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Gefördert vom Deutschen akademischen Austauschdienst DAAD mit Mitteln des Auswärtigen Amts.

Mehr Information hier [pdf, 445,69 KB].